Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Rechtsvorschriften & Empfehlungen
Wohnen
Mietzuschuss für einkommensschwache Haushalte: Alle Berlinerinnen und Berliner, die in Sozialwohnungen wohnen, haben unter bestimmten Voraussetzungen seit dem 1.1.2016  Anspruch auf einen Mietzuschuss. Im April 2016 wurde dazu ein Informationsflyer von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt veröffentlicht.
Informationen zum Mietzuschuss (= Externer Link: http://www.mietzuschuss.berlin.de/)
Beispielrechnungen und Informationsflyer zum Herunterladen (= Externer Link: http://www.mietzuschuss.berlin.de/Voraussetzungen.html)

Wohnungstausch: Die Partner des Berliner Bündnisses für soziale Wohnungspolitik und bezahlbare Mieten (= Externer Link: http://www.stadtentwicklung.berlin.de/aktuell/pressebox/archiv_volltext.shtml?arch_1412/nachricht5449.html) unterzeichneten im Dezember 2014 im Rahmen einer Bündnisfortschreibung Neuregelungen des Bündnisses, die den Grundsatz der Bündnisstrategie - gut, sicher, preiswert Wohnen in Berlin - grundlegend stärken und ausbauen sollen. Dabei wurde auch die finanzielle Förderung des Wohnungstausches bei gewünschter Wohnungsverkleinerung festgelegt.

Wohngeldreform zum 1. Januar 2016: Im Zentrum stand die Anpassung des Wohngeldes an die Mieten und Einkommensentwicklung seit der letzten Wohngeldreform 2009.
Link zu Beispielrechnungen ( = Externer Link http://www.bmub.bund.de/themen/stadt-wohnen/wohnraumfoerderung/wohngeld/wohngeldreform/)

Berliner Mietfibel 2016: Die Informationen der Senatsvewaltung für Stadtentwicklung und Umwelt sollen helfen, Fragen zum Wohnungs- und Mietrecht richtig zu beantworten. Sie gibt auch einen Überblick über die verschiedenen Wohnungsarten in Berlin.
Link zum Inhalt der Berliner Mietfibel ( = Externer Link http://www.stadtentwicklung.berlin.de/wohnen/mieterfibel/index.shtml)
Link zum Herunterladen der Broschüre "Berliner Mietfibel 2016" ( = Externer Link http://www.stadtentwicklung.berlin.de/wohnen/mieterfibel/de/download.shtml)

Generationenübergreifendes Wohnen: In Berlin gibt es "Wohntische", wo sich diejenigen treffen, die am gemeinschaftlichen oder generationenübergreifenden Wohnen in Berlin interessiert sind. Ziel der Wohntische ist es laut http://www.netzwerk-generationen.de/index.php?id=593, Gleichgesinnten Raum und Plattform zum gegenseitigen Kennenlernen und aktiv Werden zu bieten, um auf ein Gemeinschaftswohnprojekt hinzuarbeiten.

Der Landesseniorenbeirat Berlin (LSBB) berät auf der Grundlage des Berliner Seniorenmitwirkungsgesetzes das Abgeordnetenhaus von Berlin und den Senat von Berlin in seniorenpolitisch wichtigen Fragen.

Beim Plenum des LSBB sind Gäste herzlich willkommen. Wir bitten aufgrund der Platzkapazität um vorherige Anmeldung 030/32664126 (Mo-Di, Do-Fr 9-13 Uhr).

Termine 2017:
20.09.2017
15.11.2017


Geschäftsstelle Landesseniorenbeirat Berlin:
Neues Stadthaus - Raum 231
Parochialstr. 3
10179 Berlin

Öffnungszeiten:
Mo-Di, Do-Fr 9-13 Uhr

Fahrstuhl Fahrstuhl  Eingang über den Parkplatz an der Jüdenstr. (Hinweis: Bitte klingeln. Pförtner öffnet Fahrstuhl.)